Ursache der kompletten Senkung der Gebärmutter, auch Prolaps genannt

Ein Prolaps (Vorfall) der Gebärmutter und der Scheide entsteht durch Abriss der Bänder, die die Gebärmutter in ihrer Position halten und zusätzlich zu den weiter oben genannten Bändern und Bindegewebe Scheide, Harnblase und Mastdarm verankern.

Behandlung

Akkurate Wiederherstellung aller geschädigten und gelockerten Bänder und Bindegewebe des Beckenbodens mit Aufhängung des Gebärmutterhalses in seiner ursprünglichen Lage im Becken. Diese Operationen können laparoskopisch (durch Bauchspiegelung), durch Bauchschnitt oder durch die Scheide durchgeführt werden.